Sitemap

Dienstleistungen der Zahnkliniken von Albania Dent

fix

Zahndevitalisierung

Oralchirurgie

Zahnärztliche Prothetik 

Konservative Therapie

Info.personenbezogene Daten

Zahnärzte Albanien - Zahnärztlicher Tourismus in Albanien

Implantologie

Zahnaufhellung

Zahnimplantate

Zahnhygiene

Kieferorthopädie

Endodontie

Ästhetische Zahnheilkunde

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Parodontologie

{

info@albaniadent.com

© 2016 By Albanien Dent - Zahnärzte Albanien - Zahnärztliche Tourismus in Albanien - Rruga Pavarsia, 2008 Durrës (siehe in der karte) Tel: +39 3314041848

Konservative Zahnheilkunde in Albanien

Die konservative Therapie umfasst alle Verfahren zur Erhaltung oder Rekonstruktion von Zahngewebe.


Die konservierende Zahnheilkunde beschäftigt sich mit der Behandlung von Läsionen im Schmelz und Dentin von Zähnen mit dem Ziel, deren normale Funktion und Ästhetik wiederherzustellen.

Zahnkaries ist eine degenerative Erkrankung des Hartgewebes von Zahn, Schmelz und Dentin.

Die Infektion beginnt auf der Oberfläche des Zahnes und geht dann nach innen, bis sie die Zahnpulpa erreicht, was zu Schmerzen und Entzündungen führt.

{


Zahnarzt Albanien - Die Ursachen von Zahnkaries

Es gibt viele Faktoren, die Zahnkaries verursachen;

Bakterien,
Zucker, Einfachzucker und die klebrigsten sind die kariogensten. Die hohe Frequenz der Zuckerzufuhr hält den sauren pH-Wert im Mund aufrecht, und die Demineralisierung ist kontinuierlich.
Alter,
Rauchergewohnheit.

  • Disharmonischer Zahnbogen (schiefe Zähne), der die Bildung von kariogenem Zahnbelag erleichtert und dessen Entfernung erschwert.
    Schlechte Ernährungsgewohnheiten, d.h. häufige Snacks oder übermäßiger Verzehr von Süßigkeiten erhöhen das Kariesrisiko.
    Veränderungen im Speichelfluss. Speichel bekämpft Karies, indem er den Säuregehalt des Mundes puffert, und hat sowohl mikrobizide als auch immunologische Funktion.
    Die Symptome sind zahlreich und vielfältig; Empfindlichkeit gegenüber süßen, pulpitisartigen Schmerzen, die für tiefe Karies typisch sind.

    Die Behandlung von Karies umfasst die Entfernung des infizierten Gewebes und dessen Ersatz durch geeignetes Material. Wenn die Pulpabeteiligung fortgeschritten ist, ist es notwendig, das beschädigte Gewebe zu entfernen und die Endodontie zu ersetzen.

    Um dies zu verhindern, sollten die Zähne vorzugsweise eine halbe Stunde nach jeder Mahlzeit gewaschen werden, da in den ersten Minuten nach der Nahrungsaufnahme der hohe Säuregehalt des Mundes zu einer oberflächlichen Demineralisierung führt.

{

Eine weitere Praxis der Kariesprävention ist die Versiegelung der Furchen der ersten Molaren bei Kindern im Alter von 7-8 Jahren. Die Versiegelung dieser Furchen mit einem flüssigen Harz schützt den Zahn vor dem Angriff von Bakteriensäuren.

Nach dem Einsatz von lichthärtenden Verbundwerkstoffen werden diese mit einem Licht einer bestimmten Wellenlänge beleuchtet, so dass die Polymermonomere miteinander verbunden werden. Möglich wird dieser Prozess durch ein Molekül, das als Photoaktivator wirkt.

Composites sind in der Regel Materialien, die von Speichel und Feuchtigkeit ferngehalten werden müssen, denn in der konservierenden Zahnheilkunde wird häufig der Kofferdam verwendet, ein dünnes Gummiband, auf dem Löcher gebohrt werden, durch das die zu behandelnden Zähne eingeführt werden. Die Folie wird durch einen oder mehrere Haken und, falls erforderlich, durch Ligaturen aus Zahnseide stabilisiert. Außerhalb der Mundhöhle wird der Damm durch einen Metall- oder Kunststoffbogen gestützt, der ihn straff hält.

Albania Dent - Kariespflege, Prävention und konservative Therapie


Die Behandlung von symptomatischer und/oder kavitierter Karies besteht in der Entfernung des geschädigten Gewebes mit mechanischen oder manuellen Instrumenten und in der Befüllung des restlichen Hohlraums mit anderen Materialien als dem unschönen Silberamalgam mit ästhetischeren Materialien wie Komposit (bestehend aus einer Harzmatrix, anorganischem Füllstoff, Silankupplung, Aktivator), Glasionomerzementen, Gold- oder Keramikinlays, je nach ästhetischen und funktionellen Anforderungen.

Für die Vorbeugung von Karies ist es unerlässlich, sich mindestens zweimal im Jahr einer professionellen Mundhygiene zu unterziehen: Deshalb ist es notwendig, zu Ihrem Zahnarzt zu gehen, der sich der Zusammenarbeit eines Zahnarztes bedienen kann, ebenso wichtig ist es, die Mundhygiene zu Hause täglich mit Zahnpasta, Zahnbürste und Zahnseide durchzuführen.

Create a website